Jump to Navigation
Sonnenalp Presse

Golflehrer-Meisterschaft bringt Titel für Sonnenalp Head-Pro                                                                            
Andy MacDonald wird erneut Seniorenmeister der Teachers Championship 2013

Ofterschwang/Allgäu (Sonnenalp, 16. Oktober 2013) - Abschlagen bei der Nummer eins: Andy MacDonald - Head-Pro der Sonnenalp-Golfacademy Oberallgäu - hat die Deutsche Golflehrer-Meisterschaft 2013 in der Seniorenklasse erneut für sich entschieden. Damit wird sein Name nach 2011 bereits zum zweiten Mal auf die Trophäe der PGA Teachers Championship graviert. "Ich habe einfach ganz ruhig gespielt und keine Fehler gemacht", so MacDonald, "das war der Schlüssel zum Erfolg."

Abschlagen beim Champion
Den Schlüssel zum Erfolg hält Andy MacDonald auch für die Gäste des Golfresorts Sonnenalp in der Hand. Bereits seit 28 Jahren unterrichtet der heute 53-Jährige auf den Allgäuer Weltklasse-Courses mit legendärer Geduld und Einfühlungsvermögen. Zu seinen herausragenden Stärken zählt das Können, auch verschiedensten Spielerpersönlichkeiten den für sie idealen Schwung zu vermitteln. Darüber hinaus steht er für eine unerschöpfliche Fülle an Tipps und Tricks, die selbst Meisterschaftsspielern zu weiterer Perfektion auf dem Platz verhelfen.

Erfahrung trifft modernste Methodik
Zu den ausgefeilten Sonnenalp-Schulungsmethoden, die von Andy MacDonald stetig weiterentwickelt wurden, gehört auch die Schwunganalyse via iPad. "Wir setzen uns anschließend auf der Driving Range zusammen und besprechen die Fotos oder Videosequenzen", schildert der Brite. "So lässt sich in wenigen Minuten zeigen, wo die Verbesserungsmöglichkeiten liegen, und das motiviert die Spieler stark - egal ob Anfänger oder Könner." Viele weitere Hintergrund-Informationen über Head-Pro Andy MacDonald und das Ausnahmeangebot des Sonnenalp Golfresorts gibt es im hauseigenen Golfmagazin "Fore" und auf der Website www.golfresort-sonnenalp.de. Hier finden Gäste Beschreibungen der drei Plätze mit insgesamt 45-Loch-Alpengolf genauso wie Trainings- und Turnierangebote sowie Foto-Impressionen, die von der Naturschönheit und perfekten Pflege der Resort-Plätze zeugen. Großen Raum nimmt das Thema Nachhaltigkeit ein, das auf der Sonnenalp auch in puncto Golf konsequent verfolgt wird.

Sonnenalp Resort - Luxus mit Herz und Tradition:
Ein Gespür für Luxus, das auf Exklusivität, aber auch auf Wärme und Harmonie beruht: Das Allgäuer Fünf-Sterne-Resort Sonnenalp erfüllt Urlaubssehnsüchte mit einem Verständnis von Tradition, Moderne und Beständigkeit. Auf die Sonnenalp kommen heißt, auf Händen getragen zu werden. Wahrscheinlich ist genau dieses Gefühl der Grund, warum das Fünf-Sterne-Resort im Herzen des Allgäus rund 80 Prozent der Besucher zu seinen Stammgästen zählt. Und obwohl das 232-Zimmer-Alpenhotel-Domizil eine große Erlebnisvielfalt bietet (vom Sternerestaurant bis zur Wirtsstube, von der Kamin-Bar bis zum Night-Club, vom Friseur bis zur Shoppingmeile, vom 10.000 Quadratmeter Wellness- und Wasserspaß bis zum 300 Quadratmeter Fitness-Center, vom Kinderparadies bis zum Outdoor-Vergnügen mit Skifahren, Wandern, Golfen, Reiten, Tennis und vielem mehr), so bezaubert es doch mit einem familiären Charme, der Wärme und Geborgenheit verspricht. Die Sonnenalp ist ein Ganzjahresziel für Genießer in einer malerischen Landschaft am Fuße der Allgäuer Alpen.

 
 
download: pressebild | word view | pdf view


List_item_image_text_2_list_2 | by Dr. Radut